Verkehrschaos

Veröffentlicht am 27.05.2022 in Ortsverein

Bei der vergangenen Mitgliederversammlung wurde über das Verkehrschaos von Pleidelsheim in Richtung Freiberg a.N. gesprochen. Anlass gab der LKZ-Artikel vom 21. Mai 2022 “Pleidelsheimer Rätin kritisiert Freiberger Antrag”, in welchem die Pleidelsheimer Gemeinderätin Christel Staudenmaier (WIR) den Freiberger CDU-Antrag kommentierte. In einem 'Offenen Brief' an Herrn Bürgermeister Schaible wies der SPD Ortsverein Pleidelsheim bereits 2018 auf die bevorstehende Verkehrsproblematik hin. Leider wurden keine entsprechende Maßnahmen von der Stadtverwaltung ergriffen. Das macht Menschen wütend und müde!
Durch die Bebauung am Nadelöhr Beihingerstr./Mundelsheimerstr. wurde die Gelegenheit eine nachhaltige Lösung der vorhandenen Verkehrsproblematik zu finden, vertan. Der SPD Pleidelsheim liegt es fern anderen Gemeinden vorzuschreiben wie und was sie zu planen haben. In diesem Fall ist jedoch Kritik am Bebauungsplan der Stadt Freiberg und deren Verkehrspolitik angebracht. Wir stellen uns die Frage: Was hat der versprochene „runde Tisch“ von BM Schaible eigentlich die letzten 2 Jahre gemacht? Die Verkehrssituation in und um Freiberg a. N. hat sich weder beruhigt noch ist eine Lösung in Sicht. Stattdessen wurde durch den stetig wachsenden LKW-Verkehr und die Ansiedlung neuer Speditionen die tägliche Verkehrssituation Für Pendler in und um Freiberg sowie für die Anwohner gar schlimmer.
Daniel Haas / Vorsitzender SPD Pleidelsheim

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wir auf Facebook

SPD Landesvorsitzender

Andreas Stoch

Über den Tellerrand schauen

NachDenkSeiten

wikireal

SPD-BW auf Twitter

Jugend in der SPD

Counter

Besucher:1028260
Heute:7
Online:1